| ARCHIV-WEBSITE |
Textversion

Sie sind hier: 

>> cre-aktiv Media  >> MusikCD 

  |  

Inhaltsübersicht

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Datenschutz

  |

MusikCD | Kaléidoscope


Tipps für runde Scheiben als Anreiz dafür, selbst cre-aktiv zu werden.

Lisa Batiashvili | Daniel Barenboim zusammen mit der Staatskapelle Berlin
präsentieren eine beeindruckende Version von Tschaikowsky und Sibelius Violinkonzerten, zwei der beliebtesten, leidenschaftlichsten und anspruchsvollsten Stücke für Violine und Orchester auf CD.



Mit der DG geteilter YouTube-Trailer zur CD-Produktion im Funkhaus-Nalepastra▀e im Juli 2016

Lisa Batiashvili & Daniel Barenboim - Tchaikovsky|Sibelius: Violin Concertos





Es ist mittlerweile ein Vierteljahrhundert her, als sich um Peter Finger ein kleiner Musikverlag gründete, das Acoustic Music Label kam. Das in einer Zeit, in der sich kaum jemand für handgemachte akustische Musik interessierte. Doch was sich Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre dann entwickelte, fühlte sich dann immer mehr an wie eine kleine Gitarren-Familie.


Antiquariat - Vida de Carrusel
Antiquariat - Vida de Carrusel
Martin Hegel - A Mozart Tribute
Martin Hegel - A Mozart Tribute
Rohmann - Himmel auf Erden
Rohmann - Himmel auf Erden


Neuerscheinungen, die neugierig machen: Antiquariat | Album: Vida de Carrusel Martin
Hegel
| Album: A Mozart Tribute | Rohmann | Album: Himmel auf Erden

Es entstanden CD-Produktionen, ebenso eine Reihe von Noten/Tabulaturbüchern zum Nachspielen, die International Guitar Night, das Magazin Akustik Gitarre, das Open Strings Festival, nicht zuletzt das DVD Workshopmagazin Acoustic Player sowie ein Kulturzentrum direkt neben dem Firmengebäude. Nicht mehr ganz neu sind inzwischen auch die angebotenen Online-Konzerten.

Schauen Sie am besten selbst. Ein Besuch der neuen Website von Acoustic Music GmbH & Co. KG mit vielen Details zu einzelnen Künstlern, ihren CDs sowie Hörbeispielen ist sehr empfehlenswert. Zumal Sie dort immer auch Videoclips mit nützlichen Tipps rund um die Gitarre, Mini-Workshops und einiges mehr finden.

Weblink zu Acoustic Music GmbH & Co. KG





Kinder tanzen durch den Wilden Westen

Eine CD mit Buch, welche Kinder kurzzeitig in die Welt des Wilden Westens, der Cowboys und -girls und Indianer entführt!
Durch Klick auf nebenstehendes CD-Cover haben Sie vorab die Möglichkeit, in die Lieder hineinzuhören. In der rechten Kontextspalte gibt es bei einem weiteren Abbild-Klick eine Leseprobe des Begleitbuches zur CD.


Webbox des Oekotopia-Verlags | Musik-Rubrik





Last Minute WeihnachtsGeschenkeTipps 2014:

Die schönsten Lieder zur Advents- und Weihnachtszeit


An dieser Stelle der Verweis auf eine CD mit Weihnachtsliedern für Kinder. Präsentiert werden die teils bekannten, aber auch neuen Liedern rund um die Advents- und Weihnachtszeit von den KinderliedermacherInnen Pit Budde & Josephine Kronfli, Wolfgang Hering, Hartmut E. Höfele, Ralf Kiwit und der Gruppe Wunderbundt.
Durch Klick auf nebenstehendes CD-Cover haben Sie die Möglichkeit, vorab einen Blick ins Booklet mit den abgedruckten Liedtexten zu werfen. Bei einem weiteren Klick auf nebenstehendes Abbild in der rechten Kontextspalte öffnen sich die vom Ökotopia-Verlag bereitgestellten Hörproben.

Webbox des Oekotopia-Verlags | Musik-Rubrik





Klingenden Geographien mit dem Schweizer Barockensemble MUSICA FIORITA


Klicken Sie auf obenstehendes Bild, um Informationen rund um die CD "Klingende Geographie" runterzuladen, die Urban Frye, Geschäftsführer von Musica Fiorita, freundlicherweise zur Verfügung stellte (Anmerkung: Download kann etwas andauern).


Es ist kaum vorstellbar, dass es von Georg Philipp Telemann noch Werke geben soll, die für die heutige Musikwelt „neu“ sind. Und doch werden die wenigsten Telemann-Kenner – auch wenn sie wissen, dass es die Singende Geographie als eines der ganz wenigen Jugendwerke des Komponisten gibt – von der Klingenden Geographie gehört haben, die den Inhalt dieser CD bildet.

Die Werke sind zwar nicht neu, aber insofern von besonderem Reiz, als das sie auf vielfältige Weise die Unterschiedlichkeit der Nationalcharaktere mit musikalischen Mitteln zum Ausdruck bringen und doch die Zusammengehörigkeit der Völkergemeinschaft betonen.


Webbox des Schweizer Barockensembles "Musica Fiorita"





Im Großen Sendesaal des legendären Funkhauses Berlin, einem Aufnahmesaal, der rund um den perfekten Ton konstruiert wurde, spielte der britische Stargeiger Daniel Hope nicht nur sein Album "Spheres" *, sondern auch zusammen mit dem Dirigenten André de Ridder sowie dem Kammerorchester des Konzerthaus Berlin eine Komposition Max Richters ein, die darüber hinaus filmisch festgehalten wurde:

Spring 1 | Recomposed by Max Richter: Vivaldi, The Four Seasons:



Geteiltes YouTube Trailervideo der Deutschen Grammophon


Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ gehört wohl mit zu den bekanntesten Kompositionen der Klassik überhaupt. Einer, der dieses Meisterwerk ganz neu interpretiert und in die Gegenwart holt, ist besagter britische Komponist Max Richter. Er erschaffte eine Neubearbeitung, die "heutig ist" und trotzdem den "ursprünglichen Geist diesen großen Werkes wahrt". *


Website: Max Richter





Video-Impressionen zur ebenfalls im Funkhaus eingespielten CD mit Daniel Hope "Spheres".

Die CD beinhaltet Werke und Arrangements von zeitgenössischen Meistern wie Ludovico Einaudi, Arvo Pärt, Karl Jenkins, Max Richter, Gabriel Prokofiev, Alex Baranowski und viele mehr.

Folgend zwei geteilte Video-Trailer der Deutschen Grammophon:




Website des Stargeigers Daniel Hope


CD- Kaléidoscope i. R.

... seit Online-Stellung des cre-aktiv-Portals 2008 [hier ...]


Kaléidoscope cre-aktiv | Archivsite 2013 - 2017 | NEU seit 2017: www.cre-aktive.net